Kinesiologie - Touch for Health

Der Begriff setzt sich aus den griechischen Wörtern kìnesis (Bewegung) und logo (Lehre) zusammen. In der Kinesiologie gibt es verschiedene Zweige - ich benutze "Touch for Health". Hier sind Elemente aus der Chiropraktik, Bewegungslehre, Akupressur und der Ernährungswissenschaft enthalten. 

Über verschiedene Muskeltests erhalte ich ein aussagekräftiges Bild über den aktuellen Zustand des Energiesystems des Klienten. Dabei bildet die chinesische Gesundheitslehre TCM einen wichtigen Bezugsrahmen um Ungleichgewichte zu erkennen.

Ist der Energiefluss im Körper blockiert, dann macht sich das durch körperliche Beschwerden, psychische Probleme, Lernschwierigkeiten usw. bemerkbar, und unsere Lebensenergie ist geschwächt.

 

Mit Hilfe von verschiedenen Muskeltests kann ich mit dem Körper direkt kommunizieren. Die Kinesiologie geht von der Annahme aus, dass der Körper selbst am besten weiss, was ihn stärkt bzw. schwächt.

 

Der Muskeltest gibt mir darüber Auskunft, mit welcher Methode diese Dysbalancen ausgeglichen werden können.

Durch gezielte Übungen bzw. wirkungsvolle Korrekturen wird die Energie in Ihrem Körper wieder zum Fließen gebracht. Somit werden Blockaden gelöst und die Selbstheilkräfte aktiviert.

Was kann mit Touch for Health bearbeitet werden?

  • Stress, Burn out
  • Antriebslosigkeit, Energieverlust
  • Überforderung
  • Schlafstörungen
  • Lern-, Konzentrationsschwäche
  • Prüfungsangst
  • Ängste allgemein
  • Schmerzen im Bewegungsapparat
  • Chronische Schmerzen
  • Rückenschmerzen
  • Kopfschmerzen
  • Migräne
  • Unverträglichkeiten

 

Kontakt:

Marion Türk

Dipl. Kinesiologin

 

Haserlbergwiese 5

3421 Höflein/Donau(Klosterneuburg)

Tel: 0699 1 502 77 73

Mail: info@marion-tuerk.at



Spruch zum Nachdenken

 

„Geh du vor“, sagt die Seele zum Körper „auf mich hört der Mensch ja nicht, vielleicht

hört er auf dich.“

„Ich werde

krank werden, dann wird er Zeit für dich haben.“ , erwiedert darauf der Körper

der Seele. 

 

Quelle unbekannt 

Meine Behandlungen unterstützen alle Therapien der Schulmedizin, ersetzen jedoch keinen Arzt!